Ihr Händler, um online zu spielen. with Online Casino - Spielautomaten - Poker in Deutschland

Die größte Chance, die Ihnen Blackjack bietet, besteht darin, Ihre Einsätze zu verdoppeln. Wette um Wette schwingen Sie wie ein Pendel am Tisch, schwanken zwischen Höhen und Tiefen, und Ihr Spiel wird am Ende eintönig. Das Verdoppeln von Einsätzen wirkt auf sie jedoch wie ein Adrenalinschock. Plötzlich verdoppelt sich das Risiko, zu verlieren, aber auch der potenzielle Gewinn. Wenn Sie wirklich ein Spieler sind, können Sie einfach nicht ohne Verdoppelungseinsätze auskommen. Nichts anderes wird Ihnen so viel Nervenkitzel bereiten.

Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass es eine bestimmte Gebotsstrategie gibt. Sie können nicht nur den Slogan aussprechen und Geld werfen, wo immer Sie möchten. Eine solche Handlung setzt Ihre Chips einem ungerechtfertigten Risiko aus. Sie sollten klug sein und versuchen, die Blackjack-Strategie zu beherrschen.

Zum Erlernen der Blackjack-Strategie gehört es, Situationen zu untersuchen, in denen Sie Ihre Einsätze verdoppeln sollten, und zu erkennen, wann es sich nicht lohnt. Eine detaillierte Erklärung dieser Fertigkeit basiert größtenteils auf Mathematik und Spieltheorie, kann aber letztendlich in den folgenden vier Regeln zusammengefasst werden

Seien Sie aggressiv mit der 9, 10 und 11

Die wichtigste Regel:

  • Wenn der Gesamtvorteil Ihrer Starthand 9, 10 oder 11 beträgt, erhalten Sie wahrscheinlich einen Betrag zwischen 19 und 21, mit anderen Worten, Sie werden wahrscheinlich eine Hand gewinnen. Nehmen Sie in einer solchen Situation nicht einfach eine andere Karte - verdoppeln Sie Ihre Einsätze.

Goldene Regel der Aufregung:

  • Den Vorteil haben, All-in gehen. Selbst wenn Sie Risiken vermeiden und keine großen Einsätze machen möchten, können Sie der Versuchung nicht entgehen, mit einer starken Starthand von 6-4 oder 7-2 Geld auf die Linie zu setzen. Maximieren Sie Ihre Gewinne, während die Gewinnchancen zu Ihren Gunsten stehen.

Teilen Sie die fünf? Auf keinen Fall!

In den allermeisten Fällen ziehen es die Spieler vor, ihre Einsätze durch Split zu erhöhen, wenn sie ""Taschenpaare"" von Karten mit niedrigem Wert zur Hand haben.

Hast du zwei Zweien?

  • Die Fortsetzung des Spiels auf der Starthand mit insgesamt 4 ist sinnlos. In diesem Fall ist es logisch, die Zweien zu teilen und Ihr Glück auf zwei getrennten Händen zu versuchen. Gleiches gilt für eine Zwei-Drei-Hand und möglicherweise auch für eine Vier-Sechs-Hand, je nach oberster Karte des Dealers.

Aber was ist mit den fünf?

  • Auf keinen Fall spalten! Die Versuchung, ein 5-5-Paar zu teilen, um den Gewinn zu verdoppeln, ist natürlich groß, aber aufgeklärte Blackjack-Spieler tun dies nicht. Die beste Strategie für die Top Ten ist es, die Wette zu verdoppeln, um beide Wetten auf dieselbe Hand zu gewinnen. Offensichtlich ist es sehr wichtig zu wissen, wann Paare beim Blackjack aufgeteilt werden müssen!

Seien Sie kreativ mit einem Ass

Wenn Sie ein Blatt wie A-6 oder A-7 erhalten haben, können Sie versuchen, es mit einem Fertigbetrag von 17 oder 18 zu gewinnen, ohne die Karten zu wechseln. In dieser Situation ist dies jedoch das Wenigste, wozu Sie in der Lage sind. Indem Sie Ihren Einsatz verdoppeln, können Sie Ihren Gewinn steigern. Es ist möglich, dass Sie mit einer geschweiften Karte innerhalb von 17 oder 18 Jahren bleiben und Ihren Gewinn bei Überlegenheit gegenüber dem Geber verdoppeln. Und wenn Sie sehr viel Glück haben, werden Sie drei oder vier magische Karten ziehen und die begehrten 21 Punkte erhalten! Die meisten Starthände mit einem Ass im Ärmel - Buchstäblich alle von A-7 bis A-2 - bieten Ihnen die Chance, Ihren Einsatz zu verdoppeln und groß zu gewinnen.


    http://www.1001-online-casino-bonus.com http://www.1001-online-casino-deutschland.com http://www.1001-online-casino.com http://www.1001bestesonlinecasino.com http://www.1001casinoonline.com